Skip to main content

Studierende aller Fächer und Universitäten können innerhalb der School flexibel und im hybriden Format Veranstaltungen zu mittel- und neulateinischen Inhalten und den Schwerpunkten Literatur & Kultur, Latein & Fachdidaktik, Digital & Humanities absolvieren.

Studium

Unter dem Dach der School können Studierende aller Fächer und Universitäten flexibel Veranstaltungen und Module im digitalen und hybriden Format zu mittel- und neulateinischen Inhalten absolvieren.

Die Veranstaltungen werden gemeinsam von den Universitäten Freiburg, Innsbruck und Zürich zur Verfügung gestellt und teilweise im Tandem-Teaching angeboten. Teilmodule wie Sprachkurse, Lektüreveranstaltungen, Seminare & Summerschools können entweder im eigenen Studienbereich, Studienprogramm und an der eigenen Universität angerechnet werden (à siehe). Oder sie können als modulare Zusatzqualifikationen in Micro-Credentials und in einem Zertifikat mit unterschiedlichen Schwerpunkten absolviert werden.

Das Angebot der School umfasst Einblicke in das Mittel- und Neulateinische mit den Schwerpunkten Paläographie & Handschriftenkunde, Literatur & Kultur, Pädagogisches & Fachdidaktisches und Digital & Humanities.

Hier ein kleiner Einblick in das Tool Transkribus (Digital Humanities)

Studienort & -konzepte

Inter-universitäre Lehrkooperationen, innovative methodisch-didaktische Konzepte und geeignete digitale Tools ermöglichen eine flexible Teilnahme und aktive Zusammenarbeit von Studierenden und Forschenden unserer drei Universitäten und darüber hinaus.

Alle drei bisher beteiligten Universitäten Freiburg, Innsbruck und Zürich sind mit einem Hybridraum ausgestattet, der es ermöglicht, Lehrveranstaltungen, die vor Ort stattfinden, auch virtuell über den eigenen Standort hinaus zu teilen. So können Studierende anderer Standorte online ebenfalls aktiv an den Veranstaltungen teilhaben.

Nach den bewährten lernförderlichen Prinzipien des Flipped Classroom werden Präsenzphasen so mit Online-Phasen kombiniert, dass ein vertieftes und anwendungsorientiertes Studium ermöglicht wird. Klassische Vor-Ort-Veranstaltungen, Webinare, Video-Lectures und interaktive Online-Übungen sind zentrale Elemente in diesem lernförderlichen Setting.

Zur gemeinsamen Nutzung steht die ILIAS-Lernplattform der Universität Freiburg mit einer Vielfalt an digitalen Werkzeugen zur Verfügung (siehe dazu: ILIAS).

Um ein optimales Lernumfeld zu gewährleisten, stehen zudem spezielle Lern- und Arbeitsbereiche bereit. Hier können sich die Studierenden auf Veranstaltungen vorbereiten, Inhalte nacharbeiten und an Online-Sitzungen teilnehmen – alles an ihrem eigenen Standort.

Studien- optionen
& Inhalte

Über die School können einzelne Veranstaltungen besucht werden, die im eigenen Studium an den Universitäten Freiburg, Innsbruck und Zürich angerechnet werden. Informieren Sie sich dazu über das Veranstaltungsangebot Ihrer Hochschule. [Links]

Die School bietet ein Zertifikatsstudium im Bereich Mittel- und Neutaleinische Studien an, das fachunabhängig und flexibel zusätzlich zum eigenen Bachelor- oder Master-Studium absolviert werden kann. Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an Studierende der drei Partneruniversitäten, kann jedoch auf Anfrage auch von Studierenden anderer Universitäten absolviert werden (siehe Voraussetzungen und Gebühren).

Das Zertifikat besteht aus einem Basisbereich, der grundlegende Einblick in die Studien des Mittel- und Neulateinischen gibt, und einem Profilbereich, der den Schwerpunkt des Zertifikats festlegt. Ausgewählt werden kann je nach eigenen Studieninteressen zwischen drei Profillinien.

Einzelne Module des Zertifkats Medieval and Neo-Latin Studies sollen langfristig als sogenannte Micro-Credentials absolviert werden können. Diese Mikro-Zertifikate werden als Nachweise verstanden, die den Erwerb von Kompetenzen oder die Erweiterung bereits erworbener Qualifikationen und Fähigkeiten (Up- und Reskilling) im Sinne eines Lifelong Learnings dokumentieren. Der bildungspolitische Diskurs der EU unterstreicht, dass Kompetenzen in einzelnen Modulen oder auch Veranstaltungen erworben werden können und anrechenbar sind entweder in Studiengängen oder auch für den Bereich der Weiterbildung – über die Universitäts- und Landesgrenze hinaus. Die School beteiligt sich aktiv an der Entwicklung von europäischen Micro-Credential-Standards. Sobald ein gangbarer Weg zur Ausstellung solcher Mikro-Zertifkate gefunden ist, werden alle Veranstaltungen und Teilbereiche des Zertifkatsstudiums (Basis- und Profilbereich) als Micro-Credential bescheinigt werden können.

Finden Sie hier.

Format: blended/hybrid/...
Verantwortliche Institution: Universität Freiburg
Lehrende: Prof. Dr. Stefan Tilg/Carolin Giere
Veranstaltungszeitraum: April–Juli 2024 Turnus: Wöchentlich Weitere Informationen und Anmeldung
Format: blended/hybrid/...
Verantwortliche Institution: Universität Freiburg
Lehrende: Prof. Dr. Stefan Tilg/Carolin Giere
Veranstaltungszeitraum: April–Juli 2024 Turnus: Wöchentlich Weitere Informationen und Anmeldung
Format: blended/hybrid/...
Verantwortliche Institution: Universität Freiburg
Lehrende: Prof. Dr. Stefan Tilg/Carolin Giere
Veranstaltungszeitraum: April–Juli 2024 Turnus: Wöchentlich Weitere Informationen und Anmeldung
Format: blended/hybrid/...
Verantwortliche Institution: Universität Freiburg
Lehrende: Prof. Dr. Stefan Tilg/Carolin Giere
Veranstaltungszeitraum: April–Juli 2024 Turnus: Wöchentlich Weitere Informationen und Anmeldung
Format: blended/hybrid/...
Verantwortliche Institution: Universität Freiburg
Lehrende: Prof. Dr. Stefan Tilg/Carolin Giere
Veranstaltungszeitraum: April–Juli 2024 Turnus: Wöchentlich Weitere Informationen und Anmeldung

FAQ

Ich studiere kein Latein und habe keine Vorkenntnisse. Kann ich auch ohne bzw. mit wenigen Vorkenntnissen am Programm teilnehmen?

Ja! Das Programm der School richtet sich insbesondere auch an Studierende und Forschende anderer Fachgebiete. Viele Veranstaltungen können auch ohne oder mit wenigen Vorkenntnissen absolviert werden.

Ich studiere nicht (mehr) oder bin nicht an einer der drei Partneruniversitäten eingeschrieben. Kann ich dennoch am Pro- gramm teilnehmen?

Sie können dennoch am Programm teilnehmen, es können allerdings Gebühren für eine Teilnahme anfallen. Nutzen Sie das Bewerbungs- oder Kontaktformular, um sich über Einzelheiten zu informieren.

Ich möchte nur an einem Kurs der School teilnehmen. Ist das möglich?

Ja! Wenn Sie in Freiburg, Innsbruck oder Zürich studieren, melden Sie sich direkt über Ihr Vorlesungsverzeichnis zur Veranstaltung an. Sollte die Veranstaltung dort nicht verfügbar sein, melden Sie sich über das Bewerbungsformular unten.

Ich bin Lehrer:in und möchte einen Kurs als Fortbildung besuchen. Wie kann ich mir die Fortbildung bescheinigen lassen?

Melden Sie sich über das Bewerbungs- oder Kontaktformular bei uns! Die Bescheini- gung stellen wir Ihnen nach erfolgreicher Teilnahme gern aus.

Was brauche ich, um online an einer Veranstaltung an einem anderen Standort teilzunehmen?

Sie benötigen einen PC oder Laptop mit einer Webcam sowie eine gute Internetver- bindung, um an Live-Veranstaltungen teilzunehmen. Wir empfehlen zudem die Verwendung eines Headsets. Für den Zugriff auf Materialien und Lernaktivitäten auf den Lernplattformen der Partner-Universitäten erhalten Sie die entsprechenden Zugangsdaten.